ajax-loader
Huhn

Huhn

Nähanleitung
Schwierigkeit
Huhn

Ich wollt‘, ich wär‘ ein Huhn! Na dann nichts wie los! Schnappt Euch unsere Materialliste, kauft ein und näht Euch Euer Huhn-Kostüm nach unserer Gratis-Anleitung doch einfach selbst! Samtig-fedrig kommt es daher und ist schon mit wenigen akzentuierten Accessoires wie dem DIY-Hühner-Kamm und der Ei-Tasche ein tierisch cooler Hingucker! Was glaubt Ihr, welch ein staunendes Gegacker die Partylocation erfüllt, wenn Ihr als Huhn Euer kleines, echtes Küken, ebenfalls im DIY-Kostüm, dabeihabt!

 



Huhn


Größe 36 bis 46

Wir haben unser Kleid (Modell B) in Größe 36 genäht.

Beachtet bitte, dass sich der Materialverbrauch bei anderen Größen ändert.

1



Zuschneiden

Aus dem Pannesamt in Weiß:

Für das Kleid B Teile 1, 3 und 5-7 gemäß burda Schnittmuster

Wichtig: Hier müssen die Nahtzugaben noch ergänzt werden!



Aus dem Pannesamt in Terra:

2x Streifen für die Hühnerkrallen im Bruch gemäß buttinette Schnittmuster


Aus dem Pannesamt in Gelb:

2 Paar Hühnerkrallen gemäß buttinette Schnittmuster


Die Nahtzugaben sind bereits enthalten!


2



Kleid nähen und verzieren

Im ersten Step näht Ihr Euch das Kleid gem. der burda Anleitung und nehmt Euch dann die Federboas zur Hand.

Die erste Federboa legt Ihr genau auf die Naht zwischen Ober- und Rockteil und beginnt diese von Hand anzunähen. Legt sie im Ring um das Rockteil und näht diese ca. alle 20 cm mit einigen Handstichen fest.

Wenn die erste Federboa angenäht ist, folgt die Zweite, die Dritte und so weiter, bis der ganze Rock voller Federn ist.

Alternativ könnt Ihr die Federboa auch vorsichtig mit einer Heißklebepistole anbringen.

Dann ist das Kleid schon fertig.


3



Hühnerkrallen nähen

Legt Euch je ein Paar der Krallen rechts auf rechts aufeinander und fixiert die Kanten mit Stecknadeln. Anschließend näht Ihr diese, bis auf die gerade Kante, mit 0,5 cm Nahtzugabe zusammen.

Tipp: Schneidet an den Eckpunkten die Nahtzugabe bis kurz vor die Naht ein, so lassen sich die Rundungen leichter ausformen.

Wendet die Krallen, formt diese aus und bügelt sie vorsichtig.


4



Streifen für Hühnerkrallen vorbereiten

Nehmt die beiden Streifen aus dem Pannesamt in Terra zur Hand und bügelt Euch rund um die Streifen 1 cm Nahtzugabe nach innen um.

Faltet im Anschluss den Streifen an der Bruchkante entlang zur Hälfte zusammen, die linke Stoffseite liegt dabei innen. Bügelt die Bruchkante ein und faltet sie dann wieder auf.

Legt nun jeweils eine Kralle gem. Schnittmuster genau auf die umgebügelte Nahtzugabe.

Fixiert Euch das Ganze mit Stecknadeln und faltet den Streifen dann wieder zur Hälfte zusammen, so wie Ihr die Bruchkante eingebügelt habt. Steppt die offenen, umgebügelten Kanten schmal zusammen, so dass die Krallen auch gleich mitgefasst werden.


5



Klettband anbringen

Schneidet Euch jeweils 2 Stücke mit je 10 cm vom Klett- bzw. Flauschband ab und näht diese als Verschluss an den kurzen Kanten der Streifen fest. Achtet dabei darauf, dass Ihr das Band im Wechsel einmal an der Außen- und das Gegenstück, an der Innenseite annäht damit Ihr dieses später auch verschließen könnt.


6



Dann habt Ihr es auch schon geschafft!

Mit passender Strumpfhose und Haarschmuck seid Ihr perfekt ausgestattet und der Fasching kann beginnen.

Wir haben auch ein passendes Kinderkostüm für ein kleines Küken für Euch vorbereitet!

 
Modell konfigurieren - so gehts!

Wählen Sie Ihre gewünschte Größe und setzen Sie das Modell in Ihrer Lieblingsfarbe um. Wir stellen Ihnen automatisch die benötigten Artikelmengen zusammen.

Huhn

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Nähanleitung
Schwierigkeit

Huhn

Ich wollt‘, ich wär‘ ein Huhn! Na dann nichts wie los! Schnappt Euch unsere Materialliste, kauft ein und näht Euch Euer Huhn-Kostüm nach unserer Gratis-Anleitung doch einfach selbst! Samtig-fedrig kommt es daher und ist schon mit wenigen akzentuierten Accessoires wie dem DIY-Hühner-Kamm und der Ei-Tasche ein tierisch cooler Hingucker! Was glaubt Ihr, welch ein staunendes Gegacker die Partylocation erfüllt, wenn Ihr als Huhn Euer kleines, echtes Küken, ebenfalls im DIY-Kostüm, dabeihabt!

 



Huhn


Größe 36 bis 46

Wir haben unser Kleid (Modell B) in Größe 36 genäht.

Beachtet bitte, dass sich der Materialverbrauch bei anderen Größen ändert.

1



Zuschneiden

Aus dem Pannesamt in Weiß:

Für das Kleid B Teile 1, 3 und 5-7 gemäß burda Schnittmuster

Wichtig: Hier müssen die Nahtzugaben noch ergänzt werden!



Aus dem Pannesamt in Terra:

2x Streifen für die Hühnerkrallen im Bruch gemäß buttinette Schnittmuster


Aus dem Pannesamt in Gelb:

2 Paar Hühnerkrallen gemäß buttinette Schnittmuster


Die Nahtzugaben sind bereits enthalten!


2



Kleid nähen und verzieren

Im ersten Step näht Ihr Euch das Kleid gem. der burda Anleitung und nehmt Euch dann die Federboas zur Hand.

Die erste Federboa legt Ihr genau auf die Naht zwischen Ober- und Rockteil und beginnt diese von Hand anzunähen. Legt sie im Ring um das Rockteil und näht diese ca. alle 20 cm mit einigen Handstichen fest.

Wenn die erste Federboa angenäht ist, folgt die Zweite, die Dritte und so weiter, bis der ganze Rock voller Federn ist.

Alternativ könnt Ihr die Federboa auch vorsichtig mit einer Heißklebepistole anbringen.

Dann ist das Kleid schon fertig.


3



Hühnerkrallen nähen

Legt Euch je ein Paar der Krallen rechts auf rechts aufeinander und fixiert die Kanten mit Stecknadeln. Anschließend näht Ihr diese, bis auf die gerade Kante, mit 0,5 cm Nahtzugabe zusammen.

Tipp: Schneidet an den Eckpunkten die Nahtzugabe bis kurz vor die Naht ein, so lassen sich die Rundungen leichter ausformen.

Wendet die Krallen, formt diese aus und bügelt sie vorsichtig.


4



Streifen für Hühnerkrallen vorbereiten

Nehmt die beiden Streifen aus dem Pannesamt in Terra zur Hand und bügelt Euch rund um die Streifen 1 cm Nahtzugabe nach innen um.

Faltet im Anschluss den Streifen an der Bruchkante entlang zur Hälfte zusammen, die linke Stoffseite liegt dabei innen. Bügelt die Bruchkante ein und faltet sie dann wieder auf.

Legt nun jeweils eine Kralle gem. Schnittmuster genau auf die umgebügelte Nahtzugabe.

Fixiert Euch das Ganze mit Stecknadeln und faltet den Streifen dann wieder zur Hälfte zusammen, so wie Ihr die Bruchkante eingebügelt habt. Steppt die offenen, umgebügelten Kanten schmal zusammen, so dass die Krallen auch gleich mitgefasst werden.


5



Klettband anbringen

Schneidet Euch jeweils 2 Stücke mit je 10 cm vom Klett- bzw. Flauschband ab und näht diese als Verschluss an den kurzen Kanten der Streifen fest. Achtet dabei darauf, dass Ihr das Band im Wechsel einmal an der Außen- und das Gegenstück, an der Innenseite annäht damit Ihr dieses später auch verschließen könnt.


6



Dann habt Ihr es auch schon geschafft!

Mit passender Strumpfhose und Haarschmuck seid Ihr perfekt ausgestattet und der Fasching kann beginnen.

Wir haben auch ein passendes Kinderkostüm für ein kleines Küken für Euch vorbereitet!

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Kostenfreier Rückversand
Das könnte Ihnen auch gefallen