Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Mehr Informationen

ajax-loader
Strickanleitung: Kindermütze „Panda“

Strickanleitung: Kindermütze „Panda“

Anleitung
Strickanleitung: Kindermütze „Panda“
Pandamasken sind ja nicht erst seit Cro echt angesagt. Auch für die Kids ist so eine Pandamütze ein cooles Kinderkostüm, egal ob für den Faschingszug oder den Kinderfasching. Die Mütze ist nicht nur jeck sondern natürlich auch warm und ein bisschen wetterfest. Und da kommt unsere Pandamütze doch ganz gelegen – mit lustigen Augen und perfekt auch für die Temperaturen beim Faschingszug!

Kindermütze Panda


Schwierigkeitsgrad leicht

Größe/Kopfumfang: 3 – 5 Jahre

Grundmuster:

Blendenmuster: kraus rechts in Runden (Rd.):

1.Rd. rechte (re) Maschen (M)

2.Rd. linke (li) M

Diese beiden Rd. immer wdh.

Rippenmuster: 1 M re, 1 M links (li) im Wechsel

Grundmuster: glatt rechts in Reihen (R.): Hinreihe re M, Rückreihe li M

glatt rechts in Runden (Rd.): re M

Maschenprobe: glatt re: 20 M x 30 R = 10 x 10 cm

Der schwarze Augenuntergrund wird mit festen Maschen u. halben Stäbchen gehäkelt.

Die gesamte Mütze wird mit doppelter Wolle gearbeitet.


1



96 M mit weiß u. doppeltem Garn anschl., auf 4 Nadeln (Nd.) verteilen u. zur Rd. schließen.

1. Rd.: re M

2. Rd.: li M

3. Rd.: re M

4. Rd.: li M

5. Rd.: re M

6.-28. Rd.: 1 M re, 1 M li im Wechsel

29.-32. Rd.: re M

Danach den Fd. zwischen der 2. u. 3. Nd. neu ansetzen. In Hin- u. Rückreihen glatt re weiterstricken.

Für den Gesichtsausschnitt 1 x 6 u. in jeder 2. R. noch 1 x 3, 1 x 2 u. 1 x 1 M abketten. = 72 M


2



Nach 17 cm (50 R) ab Gesichtsabnahme die M auf 3 Nd. verteilen, 24 M pro Nd. Für das obere, in der Mitte liegende Mützenstück, wird wie beim Sockenstricken gearbeitet.

Hinreihe:

1. R.: 47 M re str., die 48. + 49. M re abheben (abh.), mit der li Nd. von li nach re durch beide Maschenglieder durchstechen, Fd. durchholen u. abstricken. Wenden.

Rückreihe:

2. R.: 1. M der mittleren Nd. li abh., li str. bis zur letzten M der mittleren Nd., diese mit der 1. M der 3. Nd. li zusammenstricken (zusstr.). Wenden.

Hinreihe:

3. R.: 1. M der 2. Nd. re abh., bis zur letzten M re str., diese letzte u. 1. M der 3. Nd. re abh., mit der li Nd. von li nach re durch beide Maschenglieder durchstechen, Fd. durchholen u. abstricken. Wenden.



Die 2. u. 3. R. stets wdh. bis auf den äußeren beiden Nd. noch eine M liegt. Diese mit auf die mittlere Nd. heben. = 26 M. M nun abk., dabei die ersten u. die letzten zwei M re zusstr.


3



Die Blende am vorderen Mützenrand wird wieder mit dem Nadelspiel in Rd. gearbeitet. Dafür werden die M aus dem Rand herausgehäkelt. An der unteren kurzen Kante beginnen. Mit der Häkelnadel einstechen, Faden holen und durchziehen.



Faden nochmals holen u. wieder durchziehen. Nun den Faden auf die Nadel legen. Darauf achten, dass die Maschen zum Abstricken richtig auf der Nadel liegen, bzw. diese dann vorher drehen. An den kurzen Kanten aus 1,5 M, an den langen Seiten aus jeder 2. R eine M heraushäkeln.



So werden insgesamt 78 M herausgearbeitet. Für die 1. Nd. 16 M, die 2. Nd. 23 M, die 3. Nd. wieder 16 M u. für die 4 Nd. 23 M. Nun 5 Rd. Rippenmuster für die Blende arbeiten.



Anschließend die M elastisch abketten: Als erstes die 1. u. 2. M mustergemäß stricken. Dann die li Nd. von li nach re durch die vorderen Maschenglieder der beiden M schieben.



Faden mit der re Nd. durch die Maschen ziehen u. von der li Nd. heben. Wieder 1 M str. u. die beiden M dann genauso abketten. Wiederholen bis alle M abgekettet sind. Nun alle Fäden vernähen.


4



Ohren:

Für die Ohren der Pandamütze wickeln Sie 2 Pompons mit den grünen Schablonen aus dem buttinette Pompon-Maker-Set.


5



Schnauze:

32 M in weiß mit doppeltem Garn anschlagen, auf 4 Nd. verteilen u. zur Rd. schließen. Den Anschlagfaden etwas länger lassen, mit ihm wird die Schnauze später an die Pandamütze genäht.

1.-6. Rd.: re M

7. Rd.: die 4. + 5. M jeder Nd. re zusstr. = 28 M

8. Rd.: re M

9. Rd.: die ersten beiden u. die letzten beiden M jeder Nd re zusstr. = 20 M

10. Rd.: re M

11. Rd.: wie Rd. 9 = 12 M

12. Rd.: re M

13. Rd.: immer 2 M re zusstr. = 6 M

Faden abschneiden, die M mit dem Arbeitsfaden zusammenziehen u. vernähen.


6



Augen:

Den Anschlagfaden zum Annähen wieder etwas länger lassen. Die Rd. werden immer mit einer Kettmasche (KM) geschlossen u. anschließend 1 Steigeluftmasche gehäkelt.

Fadenring fertigen.

1. Rd.: 6 fM in den Fadenring.

2. Rd.: jede M verdoppeln (verd.) = 12 M

3. Rd.: 2 fM, 1 M mit fM verd., 2 hStb., 1 M mit hStb. verd., 2 fM, 1 M mit fM verd., 2 hStb., 1 M mit hStb. verd. = 16 M

4. Rd.: 2 M mit hStb. verd., 4 fM, 4 M mit hStb. verd., 4 fM, 2 M mit hStb. verd. = 24 M

5. Rd.: 2 M mit hStb. verd., 8 fM, 4 M mit hStb. verd., 8 fM, 2 M mit hStb. verd. = 32 M


7



Jetzt werden die Augen des Pandas mit Nähnadel und Nähgarn mit ein paar Stichen am schwarzen Untergrund angenäht. Auf die Schnauze eine Nase mit Mund aufsticken.


8



Nun gestalten wir das Gesicht der Pandamütze: Nähen Sie die Pompon-Ohren an, den Augenuntergrund nähen Sie mit Rückstichen fest. Damit die Schnauze der Pandamütze schön plastisch wirkt stopfen Sie sie mit Füllwatte etwas aus und näht sie ebenso mit Rückstichen bis zur Hälfte an. Dann stopfen Sie die Schnauze fertig aus und nähen Sie sie komplett an der Pandamütze fest.


9



Fertig: Jetzt kann die Panda-Action auf dem Faschingszug oder beim Kinderfasching losgehen. Mit unserer süßen Panda-Mütze sind die Ohren auf jeden Fall immer schön warm!

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Strickanleitung: Kindermütze „Panda“

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Strickanleitung: Kindermütze „Panda“

Pandamasken sind ja nicht erst seit Cro echt angesagt. Auch für die Kids ist so eine Pandamütze ein cooles Kinderkostüm, egal ob für den Faschingszug oder den Kinderfasching. Die Mütze ist nicht nur jeck sondern natürlich auch warm und ein bisschen wetterfest. Und da kommt unsere Pandamütze doch ganz gelegen – mit lustigen Augen und perfekt auch für die Temperaturen beim Faschingszug!

Kindermütze Panda


Schwierigkeitsgrad leicht

Größe/Kopfumfang: 3 – 5 Jahre

Grundmuster:

Blendenmuster: kraus rechts in Runden (Rd.):

1.Rd. rechte (re) Maschen (M)

2.Rd. linke (li) M

Diese beiden Rd. immer wdh.

Rippenmuster: 1 M re, 1 M links (li) im Wechsel

Grundmuster: glatt rechts in Reihen (R.): Hinreihe re M, Rückreihe li M

glatt rechts in Runden (Rd.): re M

Maschenprobe: glatt re: 20 M x 30 R = 10 x 10 cm

Der schwarze Augenuntergrund wird mit festen Maschen u. halben Stäbchen gehäkelt.

Die gesamte Mütze wird mit doppelter Wolle gearbeitet.


1



96 M mit weiß u. doppeltem Garn anschl., auf 4 Nadeln (Nd.) verteilen u. zur Rd. schließen.

1. Rd.: re M

2. Rd.: li M

3. Rd.: re M

4. Rd.: li M

5. Rd.: re M

6.-28. Rd.: 1 M re, 1 M li im Wechsel

29.-32. Rd.: re M

Danach den Fd. zwischen der 2. u. 3. Nd. neu ansetzen. In Hin- u. Rückreihen glatt re weiterstricken.

Für den Gesichtsausschnitt 1 x 6 u. in jeder 2. R. noch 1 x 3, 1 x 2 u. 1 x 1 M abketten. = 72 M


2



Nach 17 cm (50 R) ab Gesichtsabnahme die M auf 3 Nd. verteilen, 24 M pro Nd. Für das obere, in der Mitte liegende Mützenstück, wird wie beim Sockenstricken gearbeitet.

Hinreihe:

1. R.: 47 M re str., die 48. + 49. M re abheben (abh.), mit der li Nd. von li nach re durch beide Maschenglieder durchstechen, Fd. durchholen u. abstricken. Wenden.

Rückreihe:

2. R.: 1. M der mittleren Nd. li abh., li str. bis zur letzten M der mittleren Nd., diese mit der 1. M der 3. Nd. li zusammenstricken (zusstr.). Wenden.

Hinreihe:

3. R.: 1. M der 2. Nd. re abh., bis zur letzten M re str., diese letzte u. 1. M der 3. Nd. re abh., mit der li Nd. von li nach re durch beide Maschenglieder durchstechen, Fd. durchholen u. abstricken. Wenden.



Die 2. u. 3. R. stets wdh. bis auf den äußeren beiden Nd. noch eine M liegt. Diese mit auf die mittlere Nd. heben. = 26 M. M nun abk., dabei die ersten u. die letzten zwei M re zusstr.


3



Die Blende am vorderen Mützenrand wird wieder mit dem Nadelspiel in Rd. gearbeitet. Dafür werden die M aus dem Rand herausgehäkelt. An der unteren kurzen Kante beginnen. Mit der Häkelnadel einstechen, Faden holen und durchziehen.



Faden nochmals holen u. wieder durchziehen. Nun den Faden auf die Nadel legen. Darauf achten, dass die Maschen zum Abstricken richtig auf der Nadel liegen, bzw. diese dann vorher drehen. An den kurzen Kanten aus 1,5 M, an den langen Seiten aus jeder 2. R eine M heraushäkeln.



So werden insgesamt 78 M herausgearbeitet. Für die 1. Nd. 16 M, die 2. Nd. 23 M, die 3. Nd. wieder 16 M u. für die 4 Nd. 23 M. Nun 5 Rd. Rippenmuster für die Blende arbeiten.



Anschließend die M elastisch abketten: Als erstes die 1. u. 2. M mustergemäß stricken. Dann die li Nd. von li nach re durch die vorderen Maschenglieder der beiden M schieben.



Faden mit der re Nd. durch die Maschen ziehen u. von der li Nd. heben. Wieder 1 M str. u. die beiden M dann genauso abketten. Wiederholen bis alle M abgekettet sind. Nun alle Fäden vernähen.


4



Ohren:

Für die Ohren der Pandamütze wickeln Sie 2 Pompons mit den grünen Schablonen aus dem buttinette Pompon-Maker-Set.


5



Schnauze:

32 M in weiß mit doppeltem Garn anschlagen, auf 4 Nd. verteilen u. zur Rd. schließen. Den Anschlagfaden etwas länger lassen, mit ihm wird die Schnauze später an die Pandamütze genäht.

1.-6. Rd.: re M

7. Rd.: die 4. + 5. M jeder Nd. re zusstr. = 28 M

8. Rd.: re M

9. Rd.: die ersten beiden u. die letzten beiden M jeder Nd re zusstr. = 20 M

10. Rd.: re M

11. Rd.: wie Rd. 9 = 12 M

12. Rd.: re M

13. Rd.: immer 2 M re zusstr. = 6 M

Faden abschneiden, die M mit dem Arbeitsfaden zusammenziehen u. vernähen.


6



Augen:

Den Anschlagfaden zum Annähen wieder etwas länger lassen. Die Rd. werden immer mit einer Kettmasche (KM) geschlossen u. anschließend 1 Steigeluftmasche gehäkelt.

Fadenring fertigen.

1. Rd.: 6 fM in den Fadenring.

2. Rd.: jede M verdoppeln (verd.) = 12 M

3. Rd.: 2 fM, 1 M mit fM verd., 2 hStb., 1 M mit hStb. verd., 2 fM, 1 M mit fM verd., 2 hStb., 1 M mit hStb. verd. = 16 M

4. Rd.: 2 M mit hStb. verd., 4 fM, 4 M mit hStb. verd., 4 fM, 2 M mit hStb. verd. = 24 M

5. Rd.: 2 M mit hStb. verd., 8 fM, 4 M mit hStb. verd., 8 fM, 2 M mit hStb. verd. = 32 M


7



Jetzt werden die Augen des Pandas mit Nähnadel und Nähgarn mit ein paar Stichen am schwarzen Untergrund angenäht. Auf die Schnauze eine Nase mit Mund aufsticken.


8



Nun gestalten wir das Gesicht der Pandamütze: Nähen Sie die Pompon-Ohren an, den Augenuntergrund nähen Sie mit Rückstichen fest. Damit die Schnauze der Pandamütze schön plastisch wirkt stopfen Sie sie mit Füllwatte etwas aus und näht sie ebenso mit Rückstichen bis zur Hälfte an. Dann stopfen Sie die Schnauze fertig aus und nähen Sie sie komplett an der Pandamütze fest.


9



Fertig: Jetzt kann die Panda-Action auf dem Faschingszug oder beim Kinderfasching losgehen. Mit unserer süßen Panda-Mütze sind die Ohren auf jeden Fall immer schön warm!

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Kostenfreier Rückversand