Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Mehr Informationen

ajax-loader
Bastel-Tipp: Aufziehschlüssel für Horror Doll

Bastel-Tipp: Aufziehschlüssel für Horror Doll

Anleitung
Bastel-Tipp: Aufziehschlüssel für Horror Doll

Große, tote Augen, ruckartige Bewegungen, ein starrer Blick: Puppen und Marionetten können ja wirklich einen gewissen Gruselfaktor haben. Gerade, wenn es sich um Marionetten oder Aufziehpuppen handelt, kann das schon bei einigen einen richtigen Schauer über den Rücken jagen, gerade, wenn es noch eine Puppe ist, die nur zum Leben erweckt wird, wenn man sie an einem Schlüssel aufzieht. Passend zu unserem Halloween Schmink-Tipp „Horror Doll schminken“ haben wir hier noch einen Bastel-Tipp, wie Sie das i-Tüpfelchen für diese Kostüm- und Make-up-Idee selbermachen können: Einen goldenen Aufziehschlüssel zum Umbinden.

Aufziehschlüssel für Horror Doll

Wichtig! Dieser Bastel-Tipp gehört zu unserem Halloween Make-up „Horror-Puppe schminken“ - hier geht es zu unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung für das schaurig-schöne Puppen-Make-up.


1



Nehmen Sie die quadratische Schachtel mit der Seitenlänge von 10,5 cm aus dem Set und zeichnen mit Bleistift und Lineal die Mitte ein. Diese Schachtel wird das Kästchen für das Uhrwerk Eurer Aufziehpuppe, wo dann der Schlüssel stecken wird.


2



Stellen Sie die Küchenrolle in die Mitte des Schachteldeckels.


3



Zeichnen Sie mit einem Bleistift einmal um die Rolle herum.


4



Schneiden Sie mit einem Präzisionsmesser ein kreisförmiges Loch in den Deckel der Schachtel. Nutzen Sie dafür einfach die Linie, die Sie gerade angezeichnet haben.


5



Messen Sie jetzt die Mitte auf zwei gegenüber liegenden Seitenwände der Schachtel aus und zeichnen sie an.


6



Machen Sie jeweils in der Mitte ein kleines kreisförmiges Loch in die Schachtel.


7



Jetzt radieren Sie alle Bleistiftlinien von der weißen Schachtel, damit sie später beim Bemalen nicht durchscheinen.


8



Nehmen Sie jetzt einen Schaumstempel und tupfen goldene Acrylfarbe auf die Schachtel. Der Schaumstempel muss nicht sehr feucht sein. Durch die große Oberfläche des Stempels verteilt sich die Farbe gut und Sie erreichen schnell ein gut deckendes Ergebnis. Wenn die Schachtel komplett bemalt ist, legen Sie sie zur Seite und lassen sie gut trocknen.


9



Nehmen Sie jetzt die Küchenrolle und schneiden diese an einem Ende an gegenüberliegenden Seiten zu einem Drittel ein.


10



Zeichnen Sie einen Schlüssel auf, und schneiden ihn aus einem Rest Pappe auf, das geht am besten mit einem Präzisonsmesser.


11



Stecken Sie den Schlüssel in den Schlitz, den Sie vorher in die Küchenrolle gemacht haben. Da die Pappe ein dickeres Material ist als die Küchenrolle, sollte der Schlüssel gut klemmen. Sie können die beiden Teile aber auch zur Sicherheit mit Bastelkleber oder Heißkleber zusätzlich fixieren.


12



Bemalen Sie den Schlüssel auch mit goldener Acrylfarbe und dem Schaumstempel.


13



Nehmen Sie jetzt das Gummiband und fädeln es durch die seitlichen Löcher der Schachtel. Machen Sie einen dicken Knoten, damit das Gummiband nicht mehr durch die Löcher rutschen kann. Mit dem Gummiband befestigen Sie den Aufziehschlüssel später auf Höhe Ihrer Taille.


14



Stecken Sie jetzt Schlüssel und Schachtel zusammen. Auch hier gilt: Zusammengesteckt sollte es gut halten, aber Sie können es zur Sicherheit noch mit Bastel- oder Heißkleber fixieren. Wir haben Heißkleber benutzt.

Tipp: Jetzt können Sie den Aufziehschlüssel noch etwas mit Schattierungen versehen. Nehmen Sie dafür etwas braune Acrylfarbe und wischen mit dem Schaumstempel an den Kanten entlang. Das darf gerne unordentlich und getupft wirken. So bekommt der Aufziehschlüssel für Ihre Horrorpuppe einen etwas gebrauchten Look, was sehr gut zu Halloween passt.


15



Jetzt legen Sie sich das Gummiband um die Taille. Knoten Sie das Band einfach gut fest, ziehen das Shirt drüber - und fertig ist die gruselige Horror-Puppe mit Aufziehschlüssel. In diesem Halloween-Kostüm sind Sie auf jeder Gruselfete ein echter Hingucker - und: Lassen Sie sich nur nicht aufziehen!



Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Bastel-Tipp: Aufziehschlüssel für Horror Doll

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Bastel-Tipp: Aufziehschlüssel für Horror Doll


Große, tote Augen, ruckartige Bewegungen, ein starrer Blick: Puppen und Marionetten können ja wirklich einen gewissen Gruselfaktor haben. Gerade, wenn es sich um Marionetten oder Aufziehpuppen handelt, kann das schon bei einigen einen richtigen Schauer über den Rücken jagen, gerade, wenn es noch eine Puppe ist, die nur zum Leben erweckt wird, wenn man sie an einem Schlüssel aufzieht. Passend zu unserem Halloween Schmink-Tipp „Horror Doll schminken“ haben wir hier noch einen Bastel-Tipp, wie Sie das i-Tüpfelchen für diese Kostüm- und Make-up-Idee selbermachen können: Einen goldenen Aufziehschlüssel zum Umbinden.

Aufziehschlüssel für Horror Doll

Wichtig! Dieser Bastel-Tipp gehört zu unserem Halloween Make-up „Horror-Puppe schminken“ - hier geht es zu unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung für das schaurig-schöne Puppen-Make-up.


1



Nehmen Sie die quadratische Schachtel mit der Seitenlänge von 10,5 cm aus dem Set und zeichnen mit Bleistift und Lineal die Mitte ein. Diese Schachtel wird das Kästchen für das Uhrwerk Eurer Aufziehpuppe, wo dann der Schlüssel stecken wird.


2



Stellen Sie die Küchenrolle in die Mitte des Schachteldeckels.


3



Zeichnen Sie mit einem Bleistift einmal um die Rolle herum.


4



Schneiden Sie mit einem Präzisionsmesser ein kreisförmiges Loch in den Deckel der Schachtel. Nutzen Sie dafür einfach die Linie, die Sie gerade angezeichnet haben.


5



Messen Sie jetzt die Mitte auf zwei gegenüber liegenden Seitenwände der Schachtel aus und zeichnen sie an.


6



Machen Sie jeweils in der Mitte ein kleines kreisförmiges Loch in die Schachtel.


7



Jetzt radieren Sie alle Bleistiftlinien von der weißen Schachtel, damit sie später beim Bemalen nicht durchscheinen.


8



Nehmen Sie jetzt einen Schaumstempel und tupfen goldene Acrylfarbe auf die Schachtel. Der Schaumstempel muss nicht sehr feucht sein. Durch die große Oberfläche des Stempels verteilt sich die Farbe gut und Sie erreichen schnell ein gut deckendes Ergebnis. Wenn die Schachtel komplett bemalt ist, legen Sie sie zur Seite und lassen sie gut trocknen.


9



Nehmen Sie jetzt die Küchenrolle und schneiden diese an einem Ende an gegenüberliegenden Seiten zu einem Drittel ein.


10



Zeichnen Sie einen Schlüssel auf, und schneiden ihn aus einem Rest Pappe auf, das geht am besten mit einem Präzisonsmesser.


11



Stecken Sie den Schlüssel in den Schlitz, den Sie vorher in die Küchenrolle gemacht haben. Da die Pappe ein dickeres Material ist als die Küchenrolle, sollte der Schlüssel gut klemmen. Sie können die beiden Teile aber auch zur Sicherheit mit Bastelkleber oder Heißkleber zusätzlich fixieren.


12



Bemalen Sie den Schlüssel auch mit goldener Acrylfarbe und dem Schaumstempel.


13



Nehmen Sie jetzt das Gummiband und fädeln es durch die seitlichen Löcher der Schachtel. Machen Sie einen dicken Knoten, damit das Gummiband nicht mehr durch die Löcher rutschen kann. Mit dem Gummiband befestigen Sie den Aufziehschlüssel später auf Höhe Ihrer Taille.


14



Stecken Sie jetzt Schlüssel und Schachtel zusammen. Auch hier gilt: Zusammengesteckt sollte es gut halten, aber Sie können es zur Sicherheit noch mit Bastel- oder Heißkleber fixieren. Wir haben Heißkleber benutzt.

Tipp: Jetzt können Sie den Aufziehschlüssel noch etwas mit Schattierungen versehen. Nehmen Sie dafür etwas braune Acrylfarbe und wischen mit dem Schaumstempel an den Kanten entlang. Das darf gerne unordentlich und getupft wirken. So bekommt der Aufziehschlüssel für Ihre Horrorpuppe einen etwas gebrauchten Look, was sehr gut zu Halloween passt.


15



Jetzt legen Sie sich das Gummiband um die Taille. Knoten Sie das Band einfach gut fest, ziehen das Shirt drüber - und fertig ist die gruselige Horror-Puppe mit Aufziehschlüssel. In diesem Halloween-Kostüm sind Sie auf jeder Gruselfete ein echter Hingucker - und: Lassen Sie sich nur nicht aufziehen!



{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Kostenfreier Rückversand