Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Mehr Informationen

ajax-loader
Anleitung: Pompom-Sandalen für Hippie-Kostüm

Anleitung: Pompom-Sandalen für Hippie-Kostüm

Anleitung
Anleitung: Pompom-Sandalen für Hippie-Kostüm
Bunte Schuhe, die nicht nur perfekt zum Kostüm passen, sondern auch noch echt bequem sind? Kein Problem! Schnappen Sie Ihr Hippie-Kostüm für die nächste Faschingsparty und wir zeigen Ihnen in unserer Anleitung, wie Sie passend dazu farbenfrohe Pompom-Sandalen selber basteln können.

Pompom-Sandalen für Hippie-Kostüm


1

Total easy! Man nehme ein Paar Pantoletten, Klöppelspitze, Pompoms, Münzen, Quasten und Lederband – und schon habem Sie alles zusammen, um ein paar coole Pompom-Sandalen für Ihr Hippiekostüm basteln zu können.


2



Teilen Sie die 5 m des braunen Velourlederbandes in 4 gleich lange Stücke auf.


3



Pro Pompomsandale benötigen Sie zwei Lederbänder: Befestigen Sie die Bänder jeweils an den Innenseiten vom Schuh, rechts und links mit Heißkleber.


4



Damit die Pompom-Sandalen für Ihr Hippie-Kostüm schön bunt werden kleben wir jetzt Klöppelspitze auf. Kleben Sie die bunte Häkelborte mit Heißkleber auf die Lederriemen – so verstecken Sie die Lederriemen unter der farbenfrohen Spitze und setzen einen bunten Akzent.


5



Stellen Sie dann die Dekoration für Ihre Pompom-Sandalen zusammen. Neben bunten Pompoms, die natürlich zu einem richtigen Hippie-Kostüm gehören können Sie noch viele andere Accessoires an den Schuhen befestigen. Wir haben noch Münzen, Quasten und bunte Holzperlen bereit gelegt – schaut einfach, was Sie bei Ihnen im Fundus noch so alles finden!


6



Bevor Sie mit dem Dekorieren der Pompom-Sandalen beginnen, können Sie die Lederschnüre noch vorbereiten.

Tipp:
Die bunten Holzperlen lassen sich leichter auf das Velourlederband auffädeln, wenn Sie es an den Enden mit einer scharfen Schere abschrägen.


7



Jetzt geht es los: Fädeln Sie einfach die bunten Holzperlen und Münzen auf und kleben Sie dazwischen bunte Pompoms mit Heißkleber fest. Wechseln Sie immer zwischen den Accessoires ab, denn die Pompoms und Perlen sitzen fest am Lederband und verhindern so, dass die Münzen und Quasten nach unten abrutschen.

Tipp:
Bringen Sie an den Münzen und Quasten zusätzlich Ringe an, so stehen sie nicht ab und liegen besser an Ihrem Bein an.


8



Probieren Sie beim Auffädeln immer wieder die Schuhe an und binden Sie die Schnüre über Kreuz fest, so können Sie sehen, ob die dekorierten Lederbändern schon weit genug geschmückt sind. Wenn die bunten Lederbänder lang genug sind, können Sie den Rest des Lederbandes einfach abschneiden.


9



Jetzt kommt der Clou bei unseren Pompom-Sandalen. Ganz oft rutschen die gekreuzten Lederbänder, egal wir man sie bindet, beim Tragen nach unten. Mit einem einfachen Trick können Sie das verhindern: Nehmen Sie ein Stück Gummiband und legen Sie es um Ihre Wade unterhalb des Knies. Schauen Sie, welche Weite noch bequem ist und schneiden Sie es dann ab. Nähen Sie dann auf das gedehnte Gummiband mit ein paar Stichen ein Stück Klöppelspitze auf und schließen Sie danach das Gummiband zu einem Ring.


10



Ziehen Sie den Ring aus Spitze zuerst über Ihre Waden. Wenn Sie dann die Pompom-Sandalen anziehen und die Lederbänder über Kreuz wickeln, können Sie die Lederbänder oben am Ring festknoten. Jetzt steht einer rauschenden Partynacht im farbenfrohen Hippie-Kostüm nichts mehr im Wege. Auf gehts zur Flower-Power-Feierei mit unseren bunten Pompom-Sandalen!
 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Anleitung: Pompom-Sandalen für Hippie-Kostüm

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
PDF
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Anleitung: Pompom-Sandalen für Hippie-Kostüm

Bunte Schuhe, die nicht nur perfekt zum Kostüm passen, sondern auch noch echt bequem sind? Kein Problem! Schnappen Sie Ihr Hippie-Kostüm für die nächste Faschingsparty und wir zeigen Ihnen in unserer Anleitung, wie Sie passend dazu farbenfrohe Pompom-Sandalen selber basteln können.

Pompom-Sandalen für Hippie-Kostüm


1

Total easy! Man nehme ein Paar Pantoletten, Klöppelspitze, Pompoms, Münzen, Quasten und Lederband – und schon habem Sie alles zusammen, um ein paar coole Pompom-Sandalen für Ihr Hippiekostüm basteln zu können.


2



Teilen Sie die 5 m des braunen Velourlederbandes in 4 gleich lange Stücke auf.


3



Pro Pompomsandale benötigen Sie zwei Lederbänder: Befestigen Sie die Bänder jeweils an den Innenseiten vom Schuh, rechts und links mit Heißkleber.


4



Damit die Pompom-Sandalen für Ihr Hippie-Kostüm schön bunt werden kleben wir jetzt Klöppelspitze auf. Kleben Sie die bunte Häkelborte mit Heißkleber auf die Lederriemen – so verstecken Sie die Lederriemen unter der farbenfrohen Spitze und setzen einen bunten Akzent.


5



Stellen Sie dann die Dekoration für Ihre Pompom-Sandalen zusammen. Neben bunten Pompoms, die natürlich zu einem richtigen Hippie-Kostüm gehören können Sie noch viele andere Accessoires an den Schuhen befestigen. Wir haben noch Münzen, Quasten und bunte Holzperlen bereit gelegt – schaut einfach, was Sie bei Ihnen im Fundus noch so alles finden!


6



Bevor Sie mit dem Dekorieren der Pompom-Sandalen beginnen, können Sie die Lederschnüre noch vorbereiten.

Tipp:
Die bunten Holzperlen lassen sich leichter auf das Velourlederband auffädeln, wenn Sie es an den Enden mit einer scharfen Schere abschrägen.


7



Jetzt geht es los: Fädeln Sie einfach die bunten Holzperlen und Münzen auf und kleben Sie dazwischen bunte Pompoms mit Heißkleber fest. Wechseln Sie immer zwischen den Accessoires ab, denn die Pompoms und Perlen sitzen fest am Lederband und verhindern so, dass die Münzen und Quasten nach unten abrutschen.

Tipp:
Bringen Sie an den Münzen und Quasten zusätzlich Ringe an, so stehen sie nicht ab und liegen besser an Ihrem Bein an.


8



Probieren Sie beim Auffädeln immer wieder die Schuhe an und binden Sie die Schnüre über Kreuz fest, so können Sie sehen, ob die dekorierten Lederbändern schon weit genug geschmückt sind. Wenn die bunten Lederbänder lang genug sind, können Sie den Rest des Lederbandes einfach abschneiden.


9



Jetzt kommt der Clou bei unseren Pompom-Sandalen. Ganz oft rutschen die gekreuzten Lederbänder, egal wir man sie bindet, beim Tragen nach unten. Mit einem einfachen Trick können Sie das verhindern: Nehmen Sie ein Stück Gummiband und legen Sie es um Ihre Wade unterhalb des Knies. Schauen Sie, welche Weite noch bequem ist und schneiden Sie es dann ab. Nähen Sie dann auf das gedehnte Gummiband mit ein paar Stichen ein Stück Klöppelspitze auf und schließen Sie danach das Gummiband zu einem Ring.


10



Ziehen Sie den Ring aus Spitze zuerst über Ihre Waden. Wenn Sie dann die Pompom-Sandalen anziehen und die Lederbänder über Kreuz wickeln, können Sie die Lederbänder oben am Ring festknoten. Jetzt steht einer rauschenden Partynacht im farbenfrohen Hippie-Kostüm nichts mehr im Wege. Auf gehts zur Flower-Power-Feierei mit unseren bunten Pompom-Sandalen!
 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
PDF
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Kostenfreier Rückversand