Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Mehr Informationen

ajax-loader
Hexenschuhe selbermachen – Anleitung | So geht‘s

Hexenschuhe selbermachen – Anleitung | So geht‘s

Anleitung
Hexenschuhe selbermachen – Anleitung | So geht‘s
Schritt für Schritt zeigen wir, wie Sie schnell und einfach Ihre Hexenschuhe selbermachen und welche Materialien Sie dafür brauchen.

Hexenschuhe selbermachen

Sie brauchen:
Schwarzes Farbspray, Küchenrolle, Pinsel, Serviettenkleber, Alufolie, Kreppband und doppelseitiges Klebeband – und natürlich ein Paar Pumps, die Sie in Hexenschuhe verwandeln wollen.


1



Modellieren Sie aus Alufolie die Grundform der Schuhspitze. Falten Sie die Alufolien in mehreren Lagen, bis Sie die gewünschte Dicke erreicht haben und formen Sie dann eine Spitze. Halten Sie die Folie immer wieder an die Schuhe, bis die Spitze die gewünschte Form haben.


2



Anschließend umwickeln Sie die Schuh-Spitze mit dem Kreppband.


3



Achten Sie darauf, dass Sie die Aluspitze am Schluss einmal komplett eingewickelt haben.


4



Die umwickelte Spitze kleben Sie dann mit Heißkleber vorne an Ihrem Schuh fest. Jetzt können Sie auch noch einmal die Alufolie nachmodellieren. Wenn Sie noch mehr Alufolie auf Ihre Schuhspitze aufmodellieren, müssen Sie diese natürlich auch mit Heißkleber befestigen.


5



Jetzt brauchen Sie Malerkrepp. Bekleben Sie mit dem Kreppband die ganze Schuhspitze und kleben Sie auch einen Übergang von Spitze zu Schuh, damit Ihre Spitze mehr Stabilität bekommt. Auch der Absatz wird gleich mit abgeklebt, weil der Absatz schon schwarz ist und keine weitere Farbe benötigt wird.

Tipp:
Falls Sie keine ganz schwarzen Basis-Schuhe haben und Ihr Absatz farblich nicht passt, können Sie das Krepp weglassen und später mit schwarzer Farbe besprühen.


6



Für eine einheitliche Oberfläche wird der ganze Schuh noch mit Serviettenkleber und Küchenrolle verkleidet. Reißen Sie ein paar Blätter der Küchenrolle in kleine Stücke und kleben Sie sie mit Serviettenkleber überall auf den Schuh.


7



Wenn der Serviettenkleber trocken ist, bereiten Sie die Schuhe aufs Besprühen vor. Die Hexenschuhe müssen ja schwarz sein! Kleben Sie erst die innere Kante des Schuhs mit Malerkrepp ab und stopfen Sie den Schuh dann komplett mit Küchenrolle aus.


8



Zum Sprühen mit dem Farbspray gehen Sie am besten ins Freie. Besprühen Sie den kompletten Schuh gleichmäßig mit der schwarzen Farbe. Lassen Sie die Farbe gut trocknen, bevor Sie das Papier aus dem Schuh nehmen.


9



Jetzt müssen Sie nur noch das Malerkrepp und die Küchenrolle aus dem Schuh und vom Absatz entfernen und schon ist der Hexenschuh mit der hübschen Spitze fertig! Wenn Sie wollen, können Sie jetzt noch mit Heißkleber ein paar Glitzerspinnen aufkleben und los geht die wilde Hexensause!
 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Hexenschuhe selbermachen – Anleitung | So geht‘s

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Hexenschuhe selbermachen – Anleitung | So geht‘s

Schritt für Schritt zeigen wir, wie Sie schnell und einfach Ihre Hexenschuhe selbermachen und welche Materialien Sie dafür brauchen.

Hexenschuhe selbermachen

Sie brauchen:
Schwarzes Farbspray, Küchenrolle, Pinsel, Serviettenkleber, Alufolie, Kreppband und doppelseitiges Klebeband – und natürlich ein Paar Pumps, die Sie in Hexenschuhe verwandeln wollen.


1



Modellieren Sie aus Alufolie die Grundform der Schuhspitze. Falten Sie die Alufolien in mehreren Lagen, bis Sie die gewünschte Dicke erreicht haben und formen Sie dann eine Spitze. Halten Sie die Folie immer wieder an die Schuhe, bis die Spitze die gewünschte Form haben.


2



Anschließend umwickeln Sie die Schuh-Spitze mit dem Kreppband.


3



Achten Sie darauf, dass Sie die Aluspitze am Schluss einmal komplett eingewickelt haben.


4



Die umwickelte Spitze kleben Sie dann mit Heißkleber vorne an Ihrem Schuh fest. Jetzt können Sie auch noch einmal die Alufolie nachmodellieren. Wenn Sie noch mehr Alufolie auf Ihre Schuhspitze aufmodellieren, müssen Sie diese natürlich auch mit Heißkleber befestigen.


5



Jetzt brauchen Sie Malerkrepp. Bekleben Sie mit dem Kreppband die ganze Schuhspitze und kleben Sie auch einen Übergang von Spitze zu Schuh, damit Ihre Spitze mehr Stabilität bekommt. Auch der Absatz wird gleich mit abgeklebt, weil der Absatz schon schwarz ist und keine weitere Farbe benötigt wird.

Tipp:
Falls Sie keine ganz schwarzen Basis-Schuhe haben und Ihr Absatz farblich nicht passt, können Sie das Krepp weglassen und später mit schwarzer Farbe besprühen.


6



Für eine einheitliche Oberfläche wird der ganze Schuh noch mit Serviettenkleber und Küchenrolle verkleidet. Reißen Sie ein paar Blätter der Küchenrolle in kleine Stücke und kleben Sie sie mit Serviettenkleber überall auf den Schuh.


7



Wenn der Serviettenkleber trocken ist, bereiten Sie die Schuhe aufs Besprühen vor. Die Hexenschuhe müssen ja schwarz sein! Kleben Sie erst die innere Kante des Schuhs mit Malerkrepp ab und stopfen Sie den Schuh dann komplett mit Küchenrolle aus.


8



Zum Sprühen mit dem Farbspray gehen Sie am besten ins Freie. Besprühen Sie den kompletten Schuh gleichmäßig mit der schwarzen Farbe. Lassen Sie die Farbe gut trocknen, bevor Sie das Papier aus dem Schuh nehmen.


9



Jetzt müssen Sie nur noch das Malerkrepp und die Küchenrolle aus dem Schuh und vom Absatz entfernen und schon ist der Hexenschuh mit der hübschen Spitze fertig! Wenn Sie wollen, können Sie jetzt noch mit Heißkleber ein paar Glitzerspinnen aufkleben und los geht die wilde Hexensause!
 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Kostenfreier Rückversand